Posterpräsentationen

Eunicke, N. (2018, März). „Aufwachsen zwischen Familie und Grundschule. Kindheit und Erwachsenheit im Kontext Zusammenarbeit“. Posterpräsentation auf dem 26. DGfE Kongress „Bewegungen“, Universität Duisburg-Essen.

Eunicke, N. (2017, September). Family Displays: Kindheit und Erwachsenheit zwischen Familie und Grundschule. Posterpräsentation auf der Nachwuchstagung "Empirisch forschen in der Grundschulpädagogik – Methodische Herausforderungen im Hinblick auf die Praxisrelevanz", Universität Koblenz-Landau.

Eunicke, N. (2017, September). Zwischen Familie und Grundschule: Doing Family aus der Position von Kindern. Posterpräsentation auf der Jahrestagung der Sektion "Soziologie der Kindheit" und "Soziologie des Körpers und des Sports", Universität Trier.

Kayser, L. B. & Eunicke, N. (2017, März). Kinder als Akteure in der Zusammenarbeit?! Positionen und Perspektiven von Kindern im Verhältnis von Familie und Grundschule. Posterpräsentation auf der Jahrestagung der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit, Stiftung Universität Hildesheim.

Eunicke, N. (2016, Dezember). Doing Family an der Schnittstelle von Familie und Grundschule. Posterpräsentation auf der Nachwuchstagung „Neues für die Werkzeugkiste?!“ des Nachwuchsnetzwerks der DGS-Sektion Soziologie der Kindheit, Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Eunicke, N. (2016, Juli). Biografieforschung mit Kindern?! Posterpräsentation auf dem 12. Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung, Berlin.

Betz, T., Bischoff, S., Boufeljah, N., Eunicke, N., Kayser, L. B. & Bergter, L. M. (2016, Juni). „Kinder zwischen Chancen und Barrieren. Wie Eltern, Kinder und Kita interagieren“. Posterpräsentation auf der Konferenz Fachkräfte und Eltern in Kindertagesstätten. Zur Relevanz von Differenzierungen nach Geschlecht, sozialer Herkunft und natio-ethno-kultureller Zugehörigkeit, Flensburg.

Eunicke, N. (2015, Dezember). Adults only? Über die Exklusivität einer Methodologie in Erziehungswissenschaften und Kindheitsforschung: Biographieforschung mit Kindern. Posterpräsentation auf der internationalen Konferenz "Kindheitsforschung zwischen Soziologie und Erziehungswissenschaft. Verhältnisbestimmungen, Gegenstände, Zugänge", Luxemburg.