Lehre und Studium

E-Mail für Studierende:
Eunicke.Lehre@uni-mainz.de

Sprechzeiten im Wintersemester 2022/23 in Präsenz (Raum 02-448):
mittwochs von 14.15- 15.00 Uhr


Bitte nutzen Sie für Ihre schriftlichen Arbeiten bei mir den Orientierungsleitfaden der AG Allgemeine Erziehungswissenschaft für Studierende zum Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten in den Studiengängen des Instituts für Erziehungswissenschaft.


Im Sommersemester 2022 veranstaltet der Arbeitsbereich Kindheitsforschung
(Univ.-Prof.'in Dr. Tanja Betz) eine digitale Vortragsreihe mit dem Titel "Verhältnisbestimmungen und Verantwortungszuweisungen zwischen Familie und öffentlicher Bildung und Erziehung".
Die Gastreferent*innen Dr. Florian Weitkämper (Pädagogische Hochschule Freiburg),
Jessica Prigge, Stephanie Simon (beide TU Dortmund), Anja Kerle (Fachhochschule Vorarlberg) und Johanna Wilmes (Goethe-Universität Frankfurt am Main) gewähren dabei Einblicke in ihre theoretischen und empirischen Arbeiten.

 

 

 


Sommersemester 2022

(19.04. - 23.07.2022)


MA Pädagogischer Umgang mit Differenz und Heterogenität siehe Link

 

Vergangene Lehrveranstaltungen



Johannes Gutenberg-Universität Mainz:

  • Methoden der Kindheits- und Jugendforschung: Schwerpunkt Gruppendiskussion (WiSe 2021 / 2022)
  • Methoden der Kindheits- und Jugendforschung: Schwerpunkt Diskursanalyse mit der Situationsanalyse (WiSe 2021 / 2022)
  • Familie und Kindheit im Spiegel bildungspolitischer Zugriffe - Kolonialisierung kindlicher Lebenswelten oder Familie als öffentliches Gut? (WiSe 2019 / 2020)
  • Methoden der Kindheits- und Jugendforschung: Schwerpunkt Gruppendiskussionen und dokumentarische Methode (WiSe 2019 / 2020)
  • Methoden der Kindheits- und Jugendforschung: Schwerpunkt Biographieforschung (WiSe 2019 / 2020)
  • Ambivalenzen und Paradoxien zwischen Familie und Bildungsinstitution (SoSe 2019)
  • Kinder, Kindheiten, Intersektionalität (SoSe 2019)
  • Gesellschaftliche Voraussetzungen von Erziehung und Bildung (WiSe 2018 / 2019)
  • Diversität und Ungleichheit (WiSe 2018 / 2019)
  • Methoden der Kindheits- und Jugendforschung (WiSe 2018 / 2019)

Goethe-Universität Frankfurt am Main:

  • Lehrerinnen- und Lehrerbiographien im Kontext gesellschaftlicher Ungleichheitsverhältnisse
    (SoSe 2018)
  • Strukturen und Kulturen des Aufwachsens und der Fürsorglichkeit im Kontext von Kindheit und Familie: Kolonialisierung kindlicher Lebenswelten oder Familie als öffentliches Gut? (WiSe 2017 / 2018)
  • Kinderalltag in den Institutionen der Kindheit (SoSe 2017)

Evangelische Hochschule Darmstadt:

  • Macht, Differenz und Gerechtigkeit (WiSe 2017 / 2018)