Publikationen

Eunicke, N. (2018). Biographie und Kindheit. In H. Lutz, M. Schiebel & E. Tuider (Hrsg.), Handbuch Biographieforschung (S. 293-302). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Betz, T., Bischoff, S. Eunicke, N., Kayser, L. B. & Zink, K. (2017). Partner auf Augenhöhe? Forschungsbefunde zur Zusammenarbeit von Familien, Kitas und Schulen mit Blick auf Bildungschancen. Gütersloh: Verlag BertelsmannStiftung.

Eunicke, N. & Alert, K. (2017). Bericht über die Jubiläumstagung der Sektion Biographieforschung "Bildung und soziale Ungleichheiten  Perspektiven sozialwissenschaftlicher Biographieforschung" vom 17. bis 19. November 2016 an der Universität Wien. Soziologie, 46(2), 202-204.

Bischoff, S., Betz, T. & Eunicke, N. (2017). Ungleiche Perspektiven von Eltern auf frühe Bildung und Förderung in Familie und Kindertageseinrichtung. In P. Bauer & C. Wiezorek (Hrsg.), Familienbilder zwischen Kontinuität und Wandel. Analysen zur (sozial-)pädagogischen Bezugnahme auf Familie (S. 212-228). Weinheim: Beltz Juventa.

Betz, T. & Eunicke, N. (2017). Kinder als Akteure in der Zusammenarbeit von Bildungsinstitutionen und Familien? Eine Analyse der Bildungs- und Erziehungspläne. Frühe Bildung, 6 (1), 3-9.

Kayser, L. B. & Eunicke, N. (2016). Kinder mischen mit! Warum es sich lohnt, Kinder in die Zusammenarbeit einzubeziehen. In Theorie und Praxis der Sozialpädagogik, (9), S. 12-13.

Voßemer, J & Eunicke, N. (2015). The impact of labor market exclusion and job insecurity on health and well-being among youth – a literature review. EXCEPT Working Paper No. 2. Tallinn: Tallinn University.