Sonstige wissenschaftliche Tätigkeiten

Mitgliedschaften

seit 2009
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Kommission 8 - Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit, Kommission 14 - Organisationspädagogik

2010-2019
Mitglied des Siegener Zentrums für sozialwissenschaftliche Erziehungs- und Bildungsforschung (SiZe)

2010-2019
Mitglied des Doktorandenkolloquiums von Prof. Dr. Thomas Coelen, Prof. Dr. Bernd Dollinger und Jun.-Prof.in Dr. Vicki Täubig, Universität Siegen

seit 2012
Mitglied der Forschungswerkstatt zur dokumentarischen Methode von Prof.in Dr. Barbara Asbrand und Dr. Matthias Martens, Goethe-Universität Frankfurt am Main

seit 2018
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS)

seit 2019
Mitglied des Kolloquiums des Arbeitsbereichs von Prof.in Dr. Tanja Betz, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

(abgeschlossene) Forschungsprojekte

Jan. 2011 - Febr. 2018
Dissertationsprojekt: Sortieren als Umgang mit Bildungsbenachteiligung. Orientierungen pädagogischer Akteure in einem kooperativen Ganztags-Setting.

Aug. 2013 – Juli 2015
DFG-Projekt: 'Bildungsbenachteiligung' als Topos pädagogischer Akteure in Ganztagsschulen
(Leitung: Prof. Dr. Thomas Coelen, Prof. Dr. Bernd Dollinger, zusammen mit Jennifer Buchna)

Juli 2011 – Juli 2012
Studie „Faktoren der Kooperationsqualität. Professionelle Arrangements und institutionenspezifische Standpunkte am Beispiel der Kooperation einer offenen Ganztagsschule und eines Kinderhauses“ im Auftrag von Lernen vor Ort zu

Okt. 2007 – März 2010
Projekt: Monitoring der Kinder- und Jugendpolitik (zu den Themen Kinderschutz, Jugend und Gewalt, Bildungsbenachteiligung von Jungen, Partizipation von Kindern und Jugendlichen und Kindertages-
betreuung) am Deutschen Jugendinstitut (Leitung: Prof. Dr. Rauschenbach, zus. mit Dr. Tanja Betz)

Nov. 2006 – Dez. 2006
Projekt: Sächsischer Hochschulbericht am Sächsischen Kompetenzzentrum für Bildungs- und Hochschulplanung der TU Dresden (Leitung: Prof. Dr. Karl Lenz)

Jan. 2006 – Okt. 2006
Diplomarbeit: Die Vaterbeziehung aus Sicht von Mädchen und Jungen. Eine quantitative Studie zur Vaterbeziehung von Kindern des Dresdner Stadtteils Neustadt. (Betreuer: Prof. Dr. Karl Lenz)

April 2001 – Juni 2001
Studie im Rahmen des Bundesmodellprojekts für das Institut inform Dresden INTEGRA über die
Arbeit von Dresdner Stadtteilrunden zum Thema Hilfen zur Erziehung (HzE)

Jan. 2001 – Juni 2001
Studie: „Aktionsräume – Zur kindlichen Aneignung von Stadtöffentlichkeit“ in der Forschungsgruppe Kinder- und Jugendforschung der TU Dresden

 

ORGANISATION VON WISSENSCHAFTLICHEN VERANSTALTUNGEN

26. Sept. 2018 Fachtagung „Stadt-Land-Kaff. Aktuelle Jugendarbeit im 3-Länder-Eck“ und Workshop
„Ganztagsschule und Jugendarbeit“ an der Universität Siegen in Kooperation mit regionalen Partnern

12. Juni 2015 Workshop „Positionierungen von Fachkräften und Adressat/innen in Schule und Ganztags-angeboten“ zur Tagung der Kommission Sozialpädagogik in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungs-wissenschaft an der Universität Siegen

20.-21. März 2014 Workshop „Dokumentarische Methode“ mit Dr. Matthias Martens an der Universität
Siegen

11. Juni 2011 Workshop „Experteninterviews“ mit Dr. Wolfgang Menz an der Universität Siegen

2007-2010 Experten-Hearings für das Bundesjugendkuratorium im Rahmen der Tätigkeit am
Deutschen Jugendinstitut, bspw. zu den Themen Kinderarmut, Jugendpolitik, Partizipation von
von Kindern und Jugendlichen